Zum Hauptinhalt springen

Berufsbegleitende Weiterbildung Systemische/r Berater/in (vhs concept)
Lehrgang ab September 2024

Der Lehrgang richtet sich insbesondere an Menschen, die in unterschiedlichen Systemen arbeiten. Sie verfügen in der Regel über ein hohes Maß an persönlichem Engagement, Wissen und Können. Die berufliche Inanspruchnahme fordert sie oft heraus, bis an persönliche Leistungsgrenzen zu gehen. Ziel dieses Lehrgangs ist die Professionalisierung im jeweiligen Arbeitsbereich durch die Erarbeitung einer systemischen Sichtweise und deren Integration in die eigenen Arbeitszusammenhänge. Im Vordergrund steht die Erweiterung der Handlungskompetenzen der Teilnehmer/innen in ihrer beraterischen Tätigkeit mit Menschen. Schwerpunkte sind dabei die Vertiefung und Stärkung sozialer, kommunikativer, methodischer und beraterischer Kompetenzen.
Inhalte:
- Soziales Wirken und Systemisches Modell
- Konfliktbewältigung und Interventionsstrategien
- Systemische Kommunikation
- Krisengespräche
- Funktionale und dysfunktionale Familienstrukturen
- Selbstfürsorge der Berater/innen
- Abschlusskolloquium
Der Lehrgang umfasst 218 Unterrichtseinheiten:
168 UE Präsenzunterricht
20 UE Peer-Gruppen
20 UE Supervision
10 UE Schriftliche Ausarbeitung eines Fallbeispiels
Neben dem Präsenzunterricht muss zusätzliche Selbstlernzeit eingeplant werden.
Der Lehrgang schließt mit einem Kolloquium ab. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsen e.V. bescheinigt.
Zielgruppe: Menschen mit einschlägiger Berufsausbildung wie Sozialpädagog/innen, Ergotherapeut/innen, Erzieher/innen, Heilpädagog/innen, Lehrkräfte, Psychotherapeut/innen u. a.
Eine Förderung über den Bildungsscheck NRW ist möglich und erhalten Sie durch das Beratungsteam der vhs Münster Telefon: 0251 492 4333 oder E-Mail: weiterbildungsberatung-vhs@stadt-muenster.de.

Kurstermine 21

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 20. September 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    1 Freitag 20. September 2024 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 2
    • Samstag, 21. September 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    2 Samstag 21. September 2024 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 3
    • Sonntag, 22. September 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    3 Sonntag 22. September 2024 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 4
    • Donnerstag, 21. November 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    4 Donnerstag 21. November 2024 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 5
    • Freitag, 22. November 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    5 Freitag 22. November 2024 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 6
    • Samstag, 23. November 2024
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    6 Samstag 23. November 2024 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 7
    • Donnerstag, 06. Februar 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    7 Donnerstag 06. Februar 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 8
    • Freitag, 07. Februar 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    8 Freitag 07. Februar 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 9
    • Samstag, 08. Februar 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    9 Samstag 08. Februar 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 10
    • Montag, 31. März 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    10 Montag 31. März 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 11
    • Dienstag, 01. April 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    11 Dienstag 01. April 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 12
    • Mittwoch, 02. April 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    12 Mittwoch 02. April 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 13
    • Donnerstag, 03. April 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    13 Donnerstag 03. April 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 14
    • Freitag, 04. April 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    14 Freitag 04. April 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 15
    • Donnerstag, 12. Juni 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    15 Donnerstag 12. Juni 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 16
    • Freitag, 13. Juni 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    16 Freitag 13. Juni 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 17
    • Samstag, 14. Juni 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    17 Samstag 14. Juni 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 18
    • Donnerstag, 11. September 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    18 Donnerstag 11. September 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 19
    • Freitag, 12. September 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    19 Freitag 12. September 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 20
    • Samstag, 13. September 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    20 Samstag 13. September 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112
    • 21
    • Samstag, 08. November 2025
    • 09:00 – 17:00 Uhr
    • Raum 112
    21 Samstag 08. November 2025 09:00 – 17:00 Uhr Raum 112

Berufsbegleitende Weiterbildung Systemische/r Berater/in (vhs concept)
Lehrgang ab September 2024

Der Lehrgang richtet sich insbesondere an Menschen, die in unterschiedlichen Systemen arbeiten. Sie verfügen in der Regel über ein hohes Maß an persönlichem Engagement, Wissen und Können. Die berufliche Inanspruchnahme fordert sie oft heraus, bis an persönliche Leistungsgrenzen zu gehen. Ziel dieses Lehrgangs ist die Professionalisierung im jeweiligen Arbeitsbereich durch die Erarbeitung einer systemischen Sichtweise und deren Integration in die eigenen Arbeitszusammenhänge. Im Vordergrund steht die Erweiterung der Handlungskompetenzen der Teilnehmer/innen in ihrer beraterischen Tätigkeit mit Menschen. Schwerpunkte sind dabei die Vertiefung und Stärkung sozialer, kommunikativer, methodischer und beraterischer Kompetenzen.
Inhalte:
- Soziales Wirken und Systemisches Modell
- Konfliktbewältigung und Interventionsstrategien
- Systemische Kommunikation
- Krisengespräche
- Funktionale und dysfunktionale Familienstrukturen
- Selbstfürsorge der Berater/innen
- Abschlusskolloquium
Der Lehrgang umfasst 218 Unterrichtseinheiten:
168 UE Präsenzunterricht
20 UE Peer-Gruppen
20 UE Supervision
10 UE Schriftliche Ausarbeitung eines Fallbeispiels
Neben dem Präsenzunterricht muss zusätzliche Selbstlernzeit eingeplant werden.
Der Lehrgang schließt mit einem Kolloquium ab. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsen e.V. bescheinigt.
Zielgruppe: Menschen mit einschlägiger Berufsausbildung wie Sozialpädagog/innen, Ergotherapeut/innen, Erzieher/innen, Heilpädagog/innen, Lehrkräfte, Psychotherapeut/innen u. a.
Eine Förderung über den Bildungsscheck NRW ist möglich und erhalten Sie durch das Beratungsteam der vhs Münster Telefon: 0251 492 4333 oder E-Mail: weiterbildungsberatung-vhs@stadt-muenster.de.
18.06.24 10:24:52